Unsere Schule

Seit 2001 erfüllen Grundschüler unser schönes, altehrwürdiges Gebäude mit reichlich Leben!!!! Aber was wäre eine Schule ohne Kinderlachen.......
 
Ja und das ist unser Hauptanliegen: Unsere Kinder sollen gern zu uns kommen, mit Freude lernen, sich mit ihrer Schule identifizieren, ihre Grundlagen für das weiterführende Lernen legen, egal für welchen weiteren Bildungsweg sie sich entscheiden.
 
Bereits vor Jahren entstand der Gedanke, unsere geographische Lage zu nutzen, um unseren Schülern etwas Besonderes zu bieten.
Wir setzten diesen Gedanken um:
Intensives Fremdsprachenlernen ab Klasse 1 im Fach Polnisch!!!!
Damit waren wir Vorreiter und zum damaligen Zeitpunkt einzigartig in Görlitz.
 
Steigende Schülerzahlen bewiesen uns, dass wir den "Nerv der Zeit" getroffen haben. Seit über zehn Jahren besteht ein enger Kontakt zur Partnerschule 5 in Zgorzelec. Regelmäßige Begegnungen von Schülern und Pädagogen gehören zum Schulalltag.
 
Wandertage, gemeinsame Fahrten ins Riesengebirge, Schule im Grünen, eine Fahrt an die polnische Ostsee oder Krakow ..
Auch Besuche zu schulischen Höhepunkten sind schöne Normalität geworden.
An unserer Schule wird seit vielen Jahren DAZ angeboten. Das heißt "Deutsch als Zweitsprache". Integration für unsere ausländischen Schüler von Anfang an- für uns steht das nicht nur auf dem Papier.
 
Aber nicht nur diese Dinge sind ein Aushängeschild für unsere Schule. Seit dem Schuljahr 2007/08 bieten wir unseren Schülern  ab der zweiten Klasse eine Ganztagsbetreuung an und sind dabei, ständig neue Ideen zu entwickeln, um das Lernumfeld für unsere Kinder noch attraktiver zu gestalten.
 
Ein aktiver Schulchor, zahlreiche Arbeitsgemeinschaften, Erfolge bei sportlichen Wettkämpfen runden das Bild ab. Intensive Arbeit der Pädagogen, engagierte Eltern und der Förderverein treiben die Entwicklung der Schule mit voran.
 
Durch die gute Arbeit an unserer Schule konnten wir mehrere Preise( unter anderem bundesweit) gewinnen. Wir konnten uns mit unserem Chor sogar schon in Berlin und beim Landtag in Dresden präsentieren!
 Natürlich nicht zu vergessen- warum unsere Schüler die Schule besuchen- um zu lernen. Enge Zusammenarbeit der Lehrer untereinander, Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule (auch mit Beratungsstellen) ermöglichen den Schülern an unserer Schule eine optimale Entwicklung. Moderne Unterrichtsformen- Freiarbeit, Projekte und interessante Themen für den fächerverbindenden Unterricht sind zahlreiche Dinge, die den Schulalltag unserer Kinder interessanter und attraktiver gestalten.
Seit einigen Jahren besteht für unsere Schüler an drei Wochentagen ein umfangreiches Ganztagsangebot.( s. auch GTA)

Im Jahre 2014 wurde die gesamte Schule nach Weinhübel ausgelagert, da unser ehrwürdiges altes Schulgebäude komplett saniert wurde. Das bedeutete für Schüler, Lehrer, Eltern und Lehrer eine ganz schöne Herausforderung. Nicht zu vergessen die Stadt als Schulträger hat bei der logistischen Vorbereitung und Durchführung des Umzuges auch enormes geleistet. Im Jahre 2015 zogen wir dann in eine neu rekonstruierte, moderne, sehr schöne Schule.